• Gratis Lieferung in Deutschland
  • Lieferung innerhalb 2 Werktage *
  • Lizensierte Markenprodukte
  • Nachhaltige Produkte

Holzwürmer aus Massivholzmöbeln entfernen

Holzwürmer aus Massivholzmöbeln entfernen

Wo kommen die Holzwürmer her?

Holzwurmbefall bei Massivholzmöbeln kommt leider manchmal einfach vor. Wir erklären wie man die nervigen Würmer wieder los wird.

Vor allem wenn das Möbelstück in kühlen und feuchten Räumen steht, kann es schon mal zu einem Holzwurmbefall kommen. Holzwürmer lieben feuchte und kühle Umgebungen. Hat das Holz eine Feuchtigkeit von etwa 10 %, ist das ein idealer Lebensraum für den kleinen „Nager“.

Mit trockener Wärme kann man viel erreichen.

Sollte Ihr geliebtes Möbel Wurmlöcher haben und Sie sind sich nicht sicher, ob da noch Leben drin ist, können Sie es in eine sogenannte Klimakammer geben. Dort wird es schonend über mehrere Stunden auf etwa 50 °C bis 60 °C erwärmt. Das ist eine Methode, die nicht nur absolut umweltverträglich, sondern auch sehr schonend fürs empfindliche Möbel ist. Profis arbeiten zusätzlich mit Stickstoff.

Holzwurm-Entfernungsmittel

Bei der chemischen Variante ist zu bedenken, dass es nicht nur dem Schädling zusetzt.

Man kann dieses Holzwurmmittel online oder im nächsten Baumarkt erwerben. Bei dieser Behandlung sind äußerste Sorgfalt und Vorsicht geboten.

Man geht wie folgt vor:

- Die zu behandelnden Stellen werden mit einem Tuch gesäubert und das Holzmehl entfernt.

- Mit einem Pinsel, oder besser mit einer kleinen Spritze (ohne Nadel), wird die Lösung in die Löcher gegeben.

- Die behandelten Bereiche werden nun sorgfältig mit Plastikfolie bedenkt, damit keine giftigen Dämpfe entweichen können.

 

Und dann?

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Lieblingsmöbel unbelebt ist, können Sie die Löcher mit Holzkitt verschließen. Das ist eine Art Wachs, den es, ebenfalls im Baumarkt, in jeder passenden Holzfarbe gibt. Nun können Sie Ihr Möbel ganz normal pflegen.

 

Unsere Leseempfehlungen für Sie